Aktuelles Bildergalerien
Aktuelles

Siegesserie beim TC Gondelsheim hält an

Auch am vergangenen Sonntag, den 03.07.2016, konnten alle aktiven Damen- und Herren- Mannschaften des TC Gondelsheim einen weiteren ungeschlagenen Spieltag für sich verbuchen.

Die 1. Herren mussten sich gegen die 1. Herrenmannschaft des TF Bruchsal behaupten.  Mit der Aufstellung Björn Tihelka, Cedric Walz, Robin Eigenblut, Marcel Gal, Jonas Frank und Lucas Hausner konnte ein Endergebnis von 8:1 für den TC GW Gondelsheim erzielt werden. Lediglich das 3er Doppel, bestehend aus Marcel Gal und Lucas Hausner, verlor mit 6:2 und 6:3. Mit diesem Ergebnis behält die Mannschaft den ersten Platz in der Tabelle. Der Aufstieg ist zum Greifen nah und muss am kommenden Sonntag in Jöhlingen nur noch unter Dach und Fach gebracht werden.

Die 2. Herrenmannschaft des TC Gondelsheim gewann an diesem Spieltag mit 7:2. Mit der Aufstellung  Sebastian Kurscheidt, Timo Eigenblut, Niklas Trittler, Gregorio Muto, Niklas Fuchs und Julian Schmidt gab es keine Probleme gegen die 4. Herrenmannschaft des TC Grötzingen. Auch sie bleiben weiterhin ungeschlagen an Position 2 der Tabelle. Am Sonntag kommt es zum Duell mit dem Tabellenersten, dem TC Kieselbronn.

Die 3. Herren, bestehend aus Michel Meyer, Daniel Weber, Joanis Kast und Ralf Deininger, konnte sich gegen den vermeintlich stärksten Gruppengegner, die 2. Herrenmannschaft des TC Durlach, mit einem Endergebnis von 4:2 erfolgreich durchsetzen und steht nun auf dem 1. Platz in ihrer Gruppe.

Die 1. Damenmannschaft konnte auch an diesem Sonntag erneut einen Sieg für sich verbuchen. Die Aufstellung Svenja Petri, Antonia Esterle, Vivian Gimmel, Sophie Beck und Linda Common, sowie der französischen Unterstützung Magali Goesel auf Position 3, konnte sich gegen die 2. Damenmannschaft des TC Wolfsberg Pforzheim mit einem Endergebnis von 6:3 den Sieg sichern. Nun kommt es am Sonntag zum Aufstiegsduell gegen den bisher auch ungeschlagenen TC Muggensturm.

Auch die 2. Damenmannschaft konnte beim Spiel auf heimischem Boden mit Christina  Puchler, Sina Schreiber, Liana Cammilleri, Dana Wunsch, Anette Schondelmaier und Anne Schweickert 8:1 gegen die 1. Damen des FV Ettlingenweier gewinnen. Leider musste das 1er Doppel, bestehend aus Christina Puchler und Dana Wunsch, im Matchtiebreak gegen die Gegner abgegeben werden.

Die Herren 40 gewannen souverän 8:1 in Staffort und die Damen 40/2 spielte 3:3 gegen Grünwinkel

Am kommenden Sonntag freuen sich die erste Damenmannschaft, sowie die zweite Herrenmannschaft bei ihren Heimspielen auf zahlreiche Unterstützung.